Aktuelles aus dem Hause "Merlin's ... of Gordon"

Drei Rosenblätter für Antonia

Ein Hochzeitsmärchen mit Merlin's April, genannt "Abby" - zum Lesen bitte Vorschau anklicken:









Post von Y-Kindern

Von meinem Y-Wurf habe ich viele schöne Bilder und von Yosemite sogar einen Brief an ihre Mama Wynne erhalten.

  • Yanna
  • Ylvi-2
  • Ylvi
  • Yule-1
  • Yule-2
  • Yule-3
  • Yuma-1
  • Yuma-2
  • Yuma-3

Brief von Yosemiti (Semi)

Hallo liebe Mama Wynne,

heute werde ich schon 5 Monate alt und wollte mich doch endlich noch mal melden.
 
gordon setter junghundMir geht es richtig gut. Ich bin schon eine große Gordon Setter Dame geworden Alle Leute sagen ich bin riesig für mein Alter. Bei meiner Familie fühle ich mich richtig wohl, die alte Bonnie und ich werden zum unschlagbaren Dream Team. Sie will zwar immer noch nicht mit mir kuscheln, aber immer öfter mit mir spielen. Seitdem es kälter geworden ist, rennt sie auch ganz schnell mit mir über die Felder. Ich bin auch nicht mehr langsamer als sie.
 
Einmal in der Woche gehe ich in die Hundeschule, damit ich "Benehmen lerne". Klappt ganz gut. Und einmal in der Woche darf ich mitgehen, wenn Bonnie im Wald ihr Dummytraining hat, das ist immer lustig. Ich kann die Dummys auch schon finden, nur zurückbringen will ich sie noch nicht. Letzte Woche durfte ich mal zu einer Schnupperstunde Mantrailing. Das war cool. Wenn ich die Frau gefunden hatte, gab es ganz viele Leckerchen. Toll.
 
Vorige Woche war auf einmal alles weiß draußen. Der erste Schritt da hinein war ganz gefährlich, aber dann konnte man toll in dem Schnee spielen. Schade, dass er jetzt wieder weg ist. Bonnie findet den nämlich auch so schön.
 
Gestern habe ich dann meinen ersten Rehknochen auf dem Feld gefunden. Bonnie hatte mir vor 2 Wochen gezeigt, dass das ganz tolle Sachen sind. Ich laufe dann aber weg, damit man mir den nicht abnimmt. Meine Menschenmama hat gesagt, ich muss lernen, dass ich den nach Hause in den Garten tragen darf und nicht damit abhauen muss. Ich denke, im Winter finde ich noch öfter welche.
 
gordon setter junghundIm Garten bewache ich jetzt immer das Vogelhaus. Nur komischerweise kommen dann keine Vögel. Dabei sind die doch so interessant, wenn ich sie vom Wohnzimmer beobachte. Vielleicht lernen die ja noch, dass ich denen gar nichts tun will.
 
Ansonsten hab ich viel erlebt, bin U-Bahn gefahren, war in der Stadt und letztes Wochenende auf einem Weihnachtsmarkt. Habe alles gut gemeistert, so lange meine Menschen dabei sind, ist alles gut.
 
Das war im Moment alles, was ich zu berichten habe.
Viele liebe Grüße an Oma und alle anderen 2-und 4Beiner im Hause Schnabel und eine schnöne Advents- und Weihnachtszeit wünschen

"Semi" und alle 2- und 4-Beiner im Hause Pufahl.